21.01.2017 Exkursion nach Colmar

  • Von: Karl-Rolf Gissler

Am Samstag, 21.01.2017, unternimmt der Historische Verein Appenweier eine Exkursion nach Colmar: Unterlinden-Museum , der „neue“ Isenheimer Altar , Otto Dix und der Altar

Bitte beachten: Alle Plaetze sind ausgebucht. Es besteht eine Warteliste.

Colmar – Stadt der Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Colmar (elsässisch Colmer [kolmər], deutsch zeitweilig auch Kolmar geschrieben) ist nach Straßburg und Mülhausen die drittgrößte Stadt im Elsass und Hauptstadt des Départements Haut-Rhin (Frankreich). Zum 1. Januar 2013 zählte sie 67.956 Einwohner sowie 120.367 im Großraum.
  • Colmar liegt an der Elsässer Weinstraße und bezeichnet sich gern als Hauptstadt der elsässischen Weine. Die Stadt ist berühmt für ihr gut erhaltenes architektonisches Erbe aus sechs Jahrhunderten und für ihre Museen, darunter das Unterlinden-Museum mit dem Isenheimer Altar.
  • Colmar ist die Geburtsstadt berühmter Künstler wie Martin Schongauer, Frédéric-Auguste Bartholdi, Ernst Stadler und Jean-Jacques Waltz.

    colmar-1
    Sehenswert: Altstadt, Kirchen und Kapellen - Münster zu Colmar
  • Martinsmünster: Die Hauptkirche der Stadt ist das gotische Martinsmünster mit seinem 71 Meter hohen Turm.
  • Dominikanerkirche: In der im 13. Jahrhundert entstandenen Dominikanerkirche befindet sich das Gemälde Madonna im Rosenhag von Martin Schongauer aus dem Jahr 1473 sowie im Chor die größte erhaltene Sammlung von mittelalterlichen Bleiglasfenstern der Stadt (14. Jahrhundert).
  • Franziskanerkirche: Die ebenfalls großzügig dimensionierte ehemalige Franziskanerkirche, die heutige protestantische Kirche Saint-Matthieu, besitzt innen einen für den Oberrhein seltenen Lettner, eine bemalte Holzflachdecke, eine Orgel von Andreas Silbermann sowie Fenster von Peter Hemmel von Andlau.

Geplanter Verlauf:

  • 10:00 Besichtigung des Isenheimer Altars im Unterlinden-Museum (mit Audioguide)
  • 11-11:50 Zur freien Verfügung (kl. Stadtbummel, Verbleib im Museum o.a.)
  • 12:00 Gemeinsames Mittagessen im Restaurant Meistermann (Colmar, 2a avenue de la république
  • 14:00 Führung durch die Otto-Dix-Ausstellung
  • 15:30 Abfahrt in Colmar nach Mittelbergheim
  • 16:30 Weinprobe im Weingut Emile Boeckel
  • gegen 18:00 Uhr Rückfahrt zu den Abfahrtsorten
Autor: Karl-Rolf Gissler

Über Karl-Rolf Gissler