25.10.2014 Ausstellung „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen“ in der Völklinger Hütte

In der stillgelegten Völklinger Hütte (Weltkulturerbe der UNESCO) besuchten die Teilnehmer am Vormittag die Ausstellung „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen“.

ausstellung-aegypten-1

Meisterwerke einer der ältesten und bedeutendsten Hochkulturen unserer Zivilisation trafen auf die weltweit einmaligen Gebläsemaschinen in der Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Zwei Kapitel der Menschheitsgeschichte, die Industrialisierung und die Hochkultur des ‚Alten Ägypten‘, „begegneten sich so in unvergleichlicher Art und Weise an einem Ort. Nach einer Mittagspause (zur freien Verfügung) folgte dann im Rahmen einer Führung die Besichtigung der Hütte. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist eine von derzeit 36 Weltkulturerbestätten der UNESCO in Deutschland. In seiner Bedeutung steht es gleichberechtigt neben den ägyptischen Pyramiden, der Großen Mauer Chinas oder dem Kölner Dom. Ein Besuch im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist ein Abenteuer; tief hinein ging es z.B. in die dunklen Gänge der Sinterhalle und hoch hinauf führte der Anstieg in luftige Höhe auf die Aussichtsplattform am Hochofen.

voelklinger-huette-1
Völklinger Hütte
voelklinger-huette-2
Völklinger Hütte